Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Bestellung im Webshop

Stand 01.05.2019

Allgemeines

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB genannt) gelten für alle Verträge die zwischen dir als Verbraucher*in oder Unternehmer*in und uns, Modul Möbel Wolfschwenger, David Wolfschwenger, hinsichtlich unserer Waren oder Leistungen im Rahmen einer Bestellung über den Webshop unter www.shop-modul-moebel.at abgeschlossen werden. Der Einbeziehung von eigenen Bedingungen durch dich wird ausdrücklich widersprochen. Bestehen zwischen dir und uns bereits längere Geschäftsbeziehungen, so gelten die AGB auch dann, wenn auf ihre Geltung nicht besonders hingewiesen wird. Die AGB gelten auch für Folgeaufträge, und zwar auch dann, wenn sie nicht gesondert, schriftlich oder mündlich vereinbart werden.

 Von den AGB abweichende Zusagen oder Vereinbarungen entfalten nur dann Wirksamkeit, wenn sie schriftlich von uns bestätigt werden.

Mittteilungen von dir oder an dich gelten dann als „schriftlich“ abgegeben, wenn sie per E-Mail oder Fax erfolgen.

Die Vertragssprache ist ausschließlich Deutsch.

Vertragsabschluss / Korrekturmöglichkeit

Deine Bestellung in unserem Webshop stellt ein Angebot dar. Ein Vertrag kommt erst nach Annahme unsererseits zustande. Du wirst von unserer Annahme per E-Mail verständigt. Fehlt die Verständigung unsererseits, kommt der Vertragsabschluss mit Durchführung der Lieferung zustande.

Eine Bestellung ist nur möglich, wenn alle im Bestellformular mit * bezeichnete Pflichtfelder ausgefüllt sind. Fehlen Angaben oder können wir der Bestellungen aus sonstigen Gründen nicht nachkommen, erhältst du eine Fehlermeldung. Vor dem endgültigen Abschicken der Bestellung erhältst du die Möglichkeit deine Bestellung zu korrigieren. Unterstützende Detailinformationen erhältst du direkt im Zuge des Bestellvorgangs.

Sobald der Bestellvorgang abgeschlossen ist, wirst du darüber durch ein Infofenster „Vielen Dank. Deine Bestellung ist eingegangen.“ benachrichtigt. Dies stellt unsererseits noch KEINE Annahme deines Angebots dar.

Mündliche oder telefonische Mitteilungen unsererseits – auch auf deine Anfrage hin – sind freibleibend, und zwar auch dann, wenn darin Preise, Termine und sonstige technische Spezifikationen mitgeteilt werden.

Unwesentliche, zumutbare Abweichungen in den Abmessungen und Ausführungen (Farbe und Struktur), insbesondere bei Nachbestellungen, bleiben – unabhängig von der Art des Vertragsabschlusses – vorbehalten, soweit diese in der Natur der verwendeten Materialien liegen und üblich sind. Als sachlich gerechtfertigt gelten insbesondere werkstoffbedingte Veränderungen, z.B. bei Maßen, Farben, Holzbild, Maserung und Struktur u.ä.

Empfangsbestätigung

Wenn die Bestellung bei uns eingelangt ist, wirst du über die von dir bekanntgegebene E-mail-Adresse vom Eingang deiner Bestellung verständigt. Diese Verständigung stellt unsererseits noch KEINE Annahme deines Angebots dar.

Bindung des Kunden/der Kundin an sein/ihr Angebot

Du bist an deine Bestellung 2 Tage ab Zugang dieser Bestellung gebunden. Das gesetzliche Widerrufsrecht bleibt davon unberührt. Unsere Widerrufsbelehrung findest du hier.

Vertragsspeicherung

Der Kaufvertrag wird von uns nicht gespeichert. Wenn du den Vertragstext nach deiner Bestellung speichern oder ausdrucken willst, lass es uns wissen und wir senden die umgehend eine Auftragsbestätigung oder die Rechnung als PDF-Datei zu. Eine ausgedruckte Rechnung liegt der Ware bei Lieferung anbei.

Preise und Versandkosten

Alle Preise sind Gesamtpreise. Sie verstehen sich inklusive aller Steuern einschließlich Umsatzsteuer und Abgaben aber ohne Versandkosten. Die Versandkosten findest du in unserer Versandkostenübersicht hier.

Bei eine Lieferung in ein Nicht-EWR-Land trägst du alle Im- und Exportspesen inklusive allfälliger Zölle, Gebühren und Abgaben.

Zahlungsarten

Wir akzeptieren alle im Webshop für dein Land freigegebenen Zahlungsarten.

Fälligkeit / Vorauszahlung

Ist keine andere Zahlungsart vereinbart, verplichtest du dich zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bereits bei Vertragsabschluss. Die Lieferung der Ware erfolgt erst nach Eingang des Betrages auf unserem Bankkonto.

Widerrufsrecht / Rücktrittsrecht

Dem in Österreich gebräuchliche Begriff „Rücktrittsrecht“ entspricht der in Deutschland gebräuchliche und in der Verbraucherrechte-Richtlinie verwendete Begriff „Widerrufsrecht“. Wir verwenden daher das gleichbedeutende Begriffspaar „Widerrufsrecht (Rücktrittsrecht)“. In der Widerrufsbelehrung wird ausschließlich der Begriff „Widerrufsrecht“ verwendet. Dies ist gleichbedeutend mit dem österreichischen Begriff „Rücktrittsrecht“.

Details dazu findets du in der Widerrufsbelehrung hier.

Nicht bestehendes Widerrufsrecht (Rücktrittsrecht)

Für Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, besteht kein Widerrufsrecht (Rücktrittsrecht).

Hinweise auf die gesetzliche Gewährleistung

Bei Vorliegen von Mängel gelten die Vorschriften der gesetzlichen Gewährleistung. Die Gewährleistungsfrist beträgt bei der Lieferung beweglicher Sachen 2 Jahre ab Übernahme der Ware.

Wir fertigen unsere Waren, wenn nicht anders angegeben, aus Massivholz, einem Material, dass in seiner Optik, seiner Qualität und seinen Eigenschaften natürlichen Schwangkungen unterliegt und auf sein Umgebungsklima reagiert. Ein sich daraus ergebender unwesentlicher Mangel (darunter zu verstehen ist eine Abweichung vom Vertragsinhalt, die den bestimmungsgemäßen Gebrauch der Ware nicht einschränkt und optisch keine erhebliche Abweichung darstellt, darunter fällt z.B. materialbedingtes, geringfügiges Knarren) begründet grundsätzlich keine Gewährleistungsansprüche.

Unsere Waren sind, sofern nicht anders angegeben, für den dauerhaft bewohnten Innenraum konzipiert. Wir gehen in der Art der Konstruktion, der Oberflächenbehandlung und der Materialauswahl davon aus, dass sie permanent entsptrechend witterungsgeschützten, temperierten und belüfteten klimatischen Raumverhältnissen ausgesetzt sind. Ein sich aus einem inadäquaten Aufstellungs- oder Lagerort (wie z.B. Außenanlage, unbeheizter, feuchter Keller, Sauna, etc.) ergebender Mangel begründet grundsätzlich keine Gewährleistungsansprüche.

Weiters gilt, dass wir uns die Wahl der Art der Mangelbehebung vorbehalten und dass die Verjährung nicht erneut, wenn im Rahmen der Mängelhaftung eine Verbesserung oder Ersatzlieferung erfolgt.

Handelst du als Verbraucher*in, so bitten wir dich, angelieferte Waren mit offensichtlichen Transportschäden beim Zusteller zu reklamieren und uns hiervon umgehend in Kenntnis zu setzen. Kommst du dem nicht nach, hat dies keinerlei Auswirkung auf deine gesetzlichen oder vertraglichen Gewährleistungsansprüche.

Haftung

Wir haften dir gegenüber aus allen vertraglichen, vertragsähnlichen und gesetzlichen, auch deliktischen Ansprüchen uneingeschränkt bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, sowie bei vorsätzlicher oder fahrlässiger Verletzung des Lebens, des Körpfers oder der Gesundheit. Im Übrigen ist eine Haftung unsererseits ausgeschlossen.

Annahmeverzug

Befindest du dich in Annahmeverzug, sind wir berechtigt, die Ware bei uns einzulagern, wofür wir eine Lagergebühr von 1,50€ pro angefangenem Kalendertag in Rechnung stellen. Gleichzeitig bleiben wir berechtigt, auf Vertragserfüllung zu bestehen.

Lieferzeitraum und -bedingungen

Wenn nicht anders vereinbart, liefern wir innerhalb der direkt beim Produkt angegebenen Lieferzeit nach unserer Bestätigung des geschlossenen Vertrages.

Die Lieferung unserer Betten erfolgt auf dem Versandweg an die von dir angegebene Lieferanschrift, sofern nichts anderes vereinbart ist. Bei der Abwicklung der Transaktion ist die in unserer Auftragsbestätigung angegebene Lieferanschrift maßgeblich.

Sendet das Transportunternehmen die versendete Ware an uns zurück, da eine Zustellung an dich nicht möglich war, trägst du die Kosten für den erfolgslosen Versand. Dies gilt nicht, wenn du dein Rücktrittsrecht wirksam ausübst, wenn du den Umstand, der zur Unmöglichkeit der Zustellung geführt hat, nicht selbst zu vertreten hast oder wenn du vorübergehend an der Annahme der angebotenen Leistung verhindert warst, es sei denn, dass wir dir die Leistung eine angemessene Zeit vorher angekündigt haben.

Handelst du als Unternehmer*in, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware auf dich über, sobald wir die Lieferung an das Transportunternehmen übergeben haben.

Handelst du als Verbraucher*in, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware grundsätzlich erst mit Übergabe der Ware an dich oder eine empfangsberechtigte Person über. Abweichend hiervon geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware auch als Verbraucher*in bereits auf dich über sobald wir die Lieferung einer Spedition, einer Frachtführung oder einer sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt übergeben haben, wenn du diese beauftragt hast ohne dass wir dir diese zuvor vorgeschlagen haben.

Bei Selbstabholung informieren wir dich zunächst ber E-Mail darüber, dass die von dir bestellte Ware zur Abholung bereit steht. Nach Erhalt dieser E-Mail kannst du die Ware nach Absprache mit uns an unserem Firmensitz abholen. In diesem Fall werden keine Versandkosten berechnet.

Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

Im Falle deines Zahlungsverzuges sind wir berechtigt, unsere Rechte aus dem Eigentumsvorbehalt geltend zu machen. Es wird vereinbart, dass in der Geltendmachung des Eigentumsvorbehaltes kein Rücktritt vom Vertrag liegt, außer wir erklären den Rücktritt vom Vertrag ausdrücklich.

Datenverarbeitung

Entsprechend der detailierten Informationspflichten sowie neuen Bestimmungen für allenfalls erforderlichen Zustimmungserklärungen für die Datenverarbeitung, die die neu in Kraft getretene Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) vorgibt, haben wir eine umfangreiche Datenschutzerklärung verfasst die du hier findest.

Anwendbares Recht / Gerichtsstand

Für sämtliche Rechtsbeziehung zwischen uns gilt das Recht der Republik Österreich unter Ausschluss der Rück- und Weiterverweisungsnormen des internationalen Privatrechts sowie des UN-Kaufrechts. Bist du Verbraucher*in gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem du deinen Wohnsitz hast, entzogen wird.

Bis du Unternehmer*in oder außerhalb der EU ansässig, so wird als ausschließlicher Gerichtsstand der Ort unseres Geschäftssitzes vereinbart. Bist du Verbraucher*in mit Wohnsitz in der EU, befindet sich der Gerichtsstand an deinem Wohnsitz. Hast du deinen Wohnsitz oder deinen gewöhnlichen Aufenthalt in Österreich, so kannst du nur bei jenem Gericht geklagt werden, in dessen Sprengel dein Wohnsitz oder dein gewöhnlicher Aufenthalt liegt.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Bestellung von Modulbetten (Stand 01.05.2019)

Allgemeines

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB genannt) gelten für alle Verträge die zwischen dir als Verbraucher*in oder Unternehmer*in und uns, Modul Möbel Wolfschwenger, David Wolfschwenger, hinsichtlich der Bestellung von Modulbetten, die über unseren Online-Konfigurator, unser Kontaktformular, im Rahmen eines persönlichen Gespräches oder auf andere Art und Weise der Beauftragung abgeschlossen werden. Der Einbeziehung von eigenen Bedingungen durch dich wird ausdrücklich widersprochen. Bestehen zwischen dir und uns bereits längere Geschäftsbeziehungen, so gelten die AGB auch dann, wenn auf ihre Geltung nicht besonders hingewiesen wird. Die AGB gelten auch für Folgeaufträge, und zwar auch dann, wenn sie nicht gesondert, schriftlich oder mündlich vereinbart werden. 

 Von den AGB abweichende Zusagen oder Vereinbarungen entfalten nur dann Wirksamkeit, wenn sie schriftlich von uns bestätigt werden.

Mittteilungen von dir oder an dich gelten auch dann als „schriftlich“ abgegeben, wenn sie per E-Mail oder Fax erfolgen.

Die Vertragssprache ist ausschließlich Deutsch.

Vertragsabschluss / Korrekturmöglichkeit

Die auf unserer Website und im Online-Konfigurator unter www.modul-moebel.at enthaltenen Produktbeschreibungen stellen KEINE verbindlichen Angebote dar, sondern dienen ausschließlich zu deiner Information. Über das Feld „Unverbindliches Angebot anfragen“ kannst du eine unverbindliche Anfrage an uns senden.

Bezugnehmend auf deine Anfrage übermitteln wir dir daraufhin einen schriftlichen Kostenvoranschlag. Mündliche oder telefonische Mitteilungen unsererseits – auch auf deine Anfrage hin – sind freibleibend, und zwar auch dann, wenn darin Preise, Termine und sonstige technische Spezifikationen mitgeteilt werden. Schriftliche Kostenvoranschläge sind dann entgeltlich, wenn sie von dir gewünschte umfangreiche Detailplanungen umfassen. Das Entgeld wird bei der Bestellung von der Auftragssumme in Abzug gebracht, sonst gesondert verrechnet. An diese Kostenvoranschläge sind wir 30 Tage ab Abgabedatum gebunden.

Du kannst auf Basis des – allenfalls von uns zuvor adaptierten – Kostenvoranschlags deine Bestellung abgeben und so ein verbindliches Vertragsangebot an uns legen. Dazu kannst du uns nach deiner Wahl schriftlich oder per Telefon mitteilen, dass du eine Bestellung tätigen möchtest.

Der Vertragsabschluss kommt mit der an dich von uns übermittelten Auftragsbestätigung oder, bei deren Fehlen, mit der Durchführung der Lieferung an dich zustande.

Unwesentliche, zumutbare Abweichungen in den Abmessungen und Ausführungen (Farbe und Struktur), insbesondere bei Nachbestellungen, bleiben – unabhängig von der Art des Vertragsabschlusses – vorbehalten, soweit diese in der Natur der verwendeten Materialien liegen und üblich sind. Als sachlich gerechtfertigt gelten insbesondere werkstoffbedingte Veränderungen, z.B. bei Maßen, Farben, Holzbild, Maserung und Struktur u.ä.

Preise und Versandkosten

Alle im Konfigurator oder sonst wo auf unserer Website angegebenen Preise sind Gesamtpreise. Sie verstehen sich inklusive aller Steuern einschließlich Umsatzsteuer und Abgaben aber ohne Versandkosten. Sie stellen KEIN verbindliches Angebot dar, sondern dienen ausschließlich zu deiner Information. WIR BEHALTEN UNS VOR IM SCHRIFTLICHEN KOSTENVORANSCHLAG VON DEN ONLINE ANGEGEBENEN PREISEN ABZUWEICHEN.

Die Versandkosten findest du in unserer Versandkostenübersicht hier.

Bei eine Lieferung in ein Nicht-EWR-Land trägst du alle Im- und Exportspesen inklusive allfälliger Zölle, Gebühren und Abgaben.

Grundsätzlich gelten sämtliche Waren als ohne Montage bestellt. Eine von dir in Auftrag gegebene Montage wird, wenn nichts anderes im Kostenvoranschlag vereinbart wurde, nach Regiestunden gegen Nachweis berechnet. Verlangte Mehrarbeit, Überstunden, Nachtstunden und andere betriebliche Mehrkosten sind nach kollektivvertraglichem oder gesetzlichen Zuschlag separat zu bezahlen.

Im Falle einer beauftragten Montage hast du dafür Sorge zu tragen, dass am vereinbarten Liefer- bzw. Montagetag die jeweilige Montagestelle zugänglich, frei von allen Hindernissen und fertig für den Ein-/Aufbau des verkauften Bettes oder Zubehöres ist. Ist dies nicht der Fall behalten wir uns das Recht vor, allfällig anfallende Zusatzaufwendungen und -kosten von dir zu fordern.

Fälligkeit / Vorauszahlung

Sofern nicht anders vereinbart sind bei Bestellung eines Modulbettes 50% der Auftragssumme bei Erhalt der Auftragsbestätigung fällig. Die Lieferfrist von 6 bis 8 Wochen beginnt erst mit dem Auszahlungstag zu laufen. Die verbleibenden 50% der Auftragssumme sind fällig bei Anlieferung und Rechnungserhalt. Gelegte Rechnungen sind innerhalbt von 14 Tagen von dir zu begleichen.

Dir stehen verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung, die in unserem Kostenvoranschlag jeweils angegeben werden.

Du verpflichtest dich für den Fall des Verzuges die zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung notwendigen Mahn- und Inkassospesen zu ersetzen, soweit diese in einem angemessenen Verhältnis zur betriebenen Forderung stehen sowie Verzugszinsen in der Höhe von 5% p.a. zu bezahlen. Die gesetzlichen Verzugszinsen für Unternehmen bleiben davon unberührt.

Kommst du deiner Zahlung nicht nach, stellst du die Zahlung ein oder wird über dein Vermögen der Konkurs oder Ausgleich eröffnet, so wird die gesamte Restschuld fällig.

Bei Verbrauchergeschäften gilt dies nur, wenn wir unsere Leistung bereits erbracht haben, zumindest eine rückständige Leistung deinerseits seit mindestens sechs Wochen fällig ist sowie wir dich unter Androhung des Terminverlustes und unter Setzung einer Nachfrist von mindestens zwei Wochen erfolglos gemaht haben.

Widerrufsrecht / Rücktrittsrecht

Dem in Österreich gebräuchliche Begriff „Rücktrittsrecht“ entspricht der in Deutschland gebräuchliche und in der Verbraucherrechte-Richtlinie verwendete Begriff „Widerrufsrecht“. Wir verwenden daher das gleichbedeutende Begriffspaar „Widerrufsrecht (Rücktrittsrecht)“. In der Widerrufsbelehrung wird ausschließlich der Begriff „Widerrufsrecht“ verwendet. Dies ist gleichbedeutend mit dem österreichischen Begriff „Rücktrittsrecht“.

Details dazu findets du in der Widerrufsbelehrung hier.

Nicht bestehendes Widerrufsrecht / Rücktrittsrecht

Für Betten oder ihr Zubehör, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, besteht kein Widerrufsrecht (Rücktrittsrecht).

Hinweise auf die gesetzliche Gewährleistung

Bei Vorliegen von Mängel gelten die Vorschriften der gesetzlichen Gewährleistung. Die Gewährleistungsfrist beträgt bei der Lieferung beweglicher Sachen 2 Jahre ab Übernahme der Ware.

Wir fertigen unsere Betten, wenn nicht anders angegeben, aus Massivholz, einem Material, dass in seiner Optik, seiner Qualität und seinen Eigenschaften natürlichen Schwangkungen unterliegt und auf sein Umgebungsklima reagiert. Ein sich daraus ergebender unwesentlicher Mangel (darunter zu verstehen ist eine Abweichung vom Vertragsinhalt, die den bestimmungsgemäßen Gebrauch der Ware nicht einschränkt und optisch keine erhebliche Abweichung darstellt, darunter fällt z.B. materialbedingtes, geringfügiges Knarren) begründet grundsätzlich keine Gewährleistungsansprüche.

Unsere Betten sind, sofern nicht anders angegeben, für den dauerhaft bewohnten Innenraum konzipiert. Wir gehen in der Art der Konstruktion, der Oberflächenbehandlung und der Materialauswahl davon aus, dass sie permanent entsprechend witterungsgeschützten, temperierten und belüfteten klimatischen Raumverhältnissen ausgesetzt sind. Ein sich aus einem inadäquaten Aufstellungs- oder Lagerort (wie z.B. Außenanlage, unbeheizter, feuchter Keller, Sauna, etc.) ergebender Mangel begründet grundsätzlich keine Gewährleistungsansprüche.

Weiters gilt, dass wir uns die Wahl der Art der Mangelbehebung vorbehalten und dass die Verjährung nicht erneut, wenn im Rahmen der Mängelhaftung eine Verbesserung oder Ersatzlieferung erfolgt.

Handelst du als Verbraucher*in, so bitten wir dich, angelieferte Waren mit offensichtlichen Transportschäden beim Zusteller zu reklamieren und uns hiervon umgehend in Kenntnis zu setzen. Kommst du dem nicht nach, hat dies keinerlei Auswirkung auf deine gesetzlichen oder vertraglichen Gewährleistungsansprüche.

Haftung

Wir haften dir gegenüber aus allen vertraglichen, vertragsähnlichen und gesetzlichen, auch deliktischen Ansprüchen uneingeschränkt bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, sowie bei vorsätzlicher oder fahrlässiger Verletzung des Lebens, des Körpfers oder der Gesundheit. Im Übrigen ist eine Haftung unsererseits ausgeschlossen.

Annahmeverzug

Befindet du dich im Annahmeverzug, sind wir berechtigt, die Ware bei uns einzulagern, wofür wir eine Lagergebühr von 1,50€ pro angefangenem Kalendertag in Rechnung stellen. Gleichzeitig bleiben wir berechtigt, auf Vertragserfüllung zu bestehen.

Lieferzeitraum und -bedingungen

Wenn nicht anders vereinbart, liefern wir innerhalb von 6 bis 8 Wochen nach Eingang der Anzahlung auf unserem Konto.

Die Lieferung unserer Betten erfolgt auf dem Versandweg an die von dir angegebene Lieferanschrift, sofern nichts anderes vereinbart ist. Bei der Abwicklung der Transaktion ist die in unserer Auftragsbestätigung angegebene Lieferanschrift maßgeblich.

Sendet das Transportunternehmen die versendete Ware an uns zurück, da eine Zustellung an dich nicht möglich war, trägst du die Kosten für den erfolgslosen Versand. Dies gilt nicht, wenn du dein Rücktrittsrecht wirksam ausübst, wenn du den Umstand, der zur Unmöglichkeit der Zustellung geführt hat, nicht selbst zu vertreten hast oder wenn du vorübergehend an der Annahme der angebotenen Leistung verhindert warst, es sei denn, dass wir dir die Leistung eine angemessene Zeit vorher angekündigt haben.

Handelst du als Unternehmer*in, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware auf dich über, sobald wir die Lieferung an das Transportunternehmen übergeben haben.

Handelst du als Verbraucher*in, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware grundsätzlich erst mit Übergabe der Ware an dich oder eine empfangsberechtigte Person über. Abweichend hiervon geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware auch als Verbraucher*in bereits auf dich über sobald wir die Lieferung einer Spedition, einer Frachtführung oder einer sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt übergeben haben, wenn du diese beauftragt hast ohne dass wir dir diese zuvor vorgeschlagen haben.

Bei Selbstabholung informieren wir dich zunächst ber E-Mail darüber, dass die von dir bestellte Ware zur Abholung bereit steht. Nach Erhalt dieser E-Mail kannst du die Ware nach Absprache mit uns an unserem Firmensitz abholen. In diesem Fall werden keine Versandkosten berechnet.

Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

Im Falle deines Zahlungsverzuges sind wir berechtigt, unsere Rechte aus dem Eigentumsvorbehalt geltend zu machen. Es wird vereinbart, dass in der Geltendmachung des Eigentumsvorbehaltes kein Rücktritt vom Vertrag liegt, außer wir erklären den Rücktritt vom Vertrag ausdrücklich.

Datenverarbeitung

Entsprechend der detailierten Informationspflichten sowie neuen Bestimmungen für allenfalls erforderlichen Zustimmungserklärungen für die Datenverarbeitung, die die neu in Kraft getretene Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) vorgibt, haben wir eine umfangreiche Datenschutzerklärung verfasst die du hier findest.

Anwendbares Recht / Gerichtsstand

Für sämtliche Rechtsbeziehung zwischen uns gilt das Recht der Republik Österreich unter Ausschluss der Rück- und Weiterverweisungsnormen des internationalen Privatrechts sowie des UN-Kaufrechts. Bist du Verbraucher*in gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem du deinen Wohnsitz hast, entzogen wird.

Bis du Unternehmer*in oder außerhalb der EU ansässig, so wird als ausschließlicher Gerichtsstand der Ort unseres Geschäftssitzes vereinbart. Bist du Verbraucher*in mit Wohnsitz in der EU, befindet sich der Gerichtsstand an deinem Wohnsitz. Hast du deinen Wohnsitz oder deinen gewöhnlichen Aufenthalt in Österreich, so kannst du nur bei jenem Gericht geklagt werden, in dessen Sprengel dein Wohnsitz oder dein gewöhnlicher Aufenthalt liegt.

Schreib uns eine Nachricht!

Aufnahmen

Wir unterscheiden bei unseren Bettfüßen zwischen solchen mit und ohne sogenannten „Aufnahmen“ oder Adapterfräsungen. Diese dienen zur metallfreien Befestigung von Kopfhaupt, Reling oder Fußteil und lassen sich sowohl beid-, als auch einseitig vorsehen. Grundsätzlich gilt dabei, je mehr Adapterfräsungen du vorsiehst, desto flexibler bleibst du für die Zukunft.

Alle Fuß-Modelle weisen die gleichen Abmessungen auf und können nur in der Höhe (Standard und Komfort) variiert werden. Das ist entscheidend dafür, dass du deine Bettfüße mit allen Seitenteile kombinieren kannst und dabei immer die passenden Bettmaße für deine Matratze erhältst.

Um vorerst unbenutzte Aufnahmen abzudecken, haben wir unsere Stoppel entwickelt. Auch wenn du später Zubehör wieder abbauen möchtest, kannst du die vorhandenen Adapterfräsungen mit diesen verschließen und erhälts dadurch wieder eine einheitliche Oberfläche und Optik. Nachbestellen kannst du sie in unserem Webshop hier.

Triffst du in unserem Konfigurator die Auswahl „nur Aufnahmen“, nehmen wir in den entsprechenden Bettfüßen die Adapterfräsungen vor und liefern dir die notwendige Anzahl an Stoppel mit. HINWEIS: Die Abschlussgrafik unseres Konfigurators zeigt die Aufnahmen nicht an, du erkennst aber an der textlichen Beschreibung deine getroffene Auswahl.

Nachttisch und Nachtkästchen

Unsere Nachtkästchen und Nachttische können einfach an jeder Bettseite, ganz so wie es dir gefällt oder deine Raumverhältnisse es zulassen, eingehängt und verschoben werden. Um auch hier größtmögliche Flexibilität zu gewährleisten, ist das Ändern der Ausziehrichtung der Schublade leicht möglich. Das heißt, du musst dich weder bei Nachttisch noch bei Nachtkästchen vorab entscheiden ob du es links oder rechts anbringen möchtest und kannst die Seite auch jederzeit leicht ändern.

Ablagefläche: 44 x 36 cm
Breite ab Bettseite: 38,5 cm
Materialstärke: 4 cm

Sämtliches Zubehör zu unseren Massivholzbetten kannst du auch noch später über den Webshop nachbestellen.

Nachttische findest du hier, Nachtkästchen dort.

Ablage

Unsere Ablagen sind kleine, aber feine Helferleins, die sich in der Praxis schon als äußerst nützlich erwiesen haben, z.B. wenn aus Platzgründen kein Nachttisch/Nachtkästchen möglich war. Die Ablage lässt sich bequem auf jedes Kopfhaupt, Fußteil oder Seitenreling aufstecken und bei Bedarf auf die optimale Position verschieben. Auf Anfrage fertigen wir dir auch gerne eine Modell, dass sich auf die Bettseite anbringen lässt. Ob du deinen Wecker, das Babyphon oder doch lieber eine ansprechende Gutenachtlektüre darauf abstellst, bleibt dabei ganz dir überlassen.

Ablagefläche: 13 x 30 cm
Materialstärke: 4 cm

Sämtliches Zubehör zu unseren Massivholzbetten kannst du auch noch später über den Webshop nachbestellen. Die Ablage findest du hier.

Verstärktes Auflager

Die Stärke und Form unserer schwebenden Mittelauflager sind auf die normale zu erwartende Belastung von Durchschnittspersonen abgestimmt. Ab einem Körpergewicht von 100kg pro Person empfehlen wir ein verstärktes Auflager mit Stütze.

Seitenreling

Möchtest du eine Seitenreling für dein Bett, stehen dir standardmäßig zwei verschiede Varianten zur Auswahl. Willst du keine wähle bitte die Option „Ohne“. Bist du dir noch nicht sicher und möchtest dir die Möglichkeit für einen späteren Zeitpunkt offenhalten oder flexibel tauschen, wähle bitte „Nur Aufnahmen“. Die entsprechenden Bettfüße werden dann mit sogenannten Aufnahmefräsungen versehen die benötigt werden um eine Reling anzubringen, die wir vorerst aber mit passenden Holzstoppeln verschließen.

Sämtliches Zubehör zu unseren Massivholzbetten kannst du auch noch später über den Webshop nachbestellen. Relings findest du hier.

Die Höhe der Seitenreling beträgt 31cm gemessen von der Oberkante der Bettseite bis zur Oberkante der Relingsteher. Das heißt, abhängig von der gewählten Betthöhe (Standard oder Komfort) ergibt sich ein Gesamtmaß von 67cm bzw. 77cm möglich.

WICHTIG! Damit die Seitenreling ihrer Funktion als Rausfallschutz gerecht werden kann beachte bitte, dass die tatsächlich wirksame Schutzhöhe (SH) maßgeblich von der Höhe der Liegefläche, also vom Aufbau deines Schlafsystems (ABH), abhängig ist. Je höher Lattenrost und Matratzen sind, desto geringer fällt der überstehende Schutz aus. Bei unseren standardmäßigen Abmessungen werden bis zu einer Aufbauhöhe des Schlafsystems von insgesamt 27cm (Matratze + Lattenrost) die vom TÜV Rheinland empfohlenen 16cm Höhe für die Absturzsicherung in Etagenbetten eingehalten. Entsprechende Anpassungen an stärkere Aufbauten sind selbstverständlich möglich.

 

Kalkulator_Skizzen Maße Hand-Schutzhöhe

Fußteil

Möchtest du ein Fußteil für dein Bett, stehen dir standardmäßig zwei verschiede Varianten zur Auswahl. Willst du keines wähle bitte die Option „Ohne“. Bist du dir noch nicht sicher und möchtest dir die Möglichkeit für einen späteren Zeitpunkt offenhalten, wähle bitte „Nur Aufnahmen“. Die entsprechenden Bettfüße werden dann mit sogenannten Aufnahmefräsungen versehen die benötigt werden um ein Fußteil anzubringen, die wir vorerst aber mit passenden Holzstoppeln verschließen.

Die Höhe des Fußteils beträgt 31cm gemessen von der Oberkante der Bettseite bis zur Oberkante der Fußteilsteher. Das heißt, abhängig von der gewählten Betthöhe (Standard oder Komfort) ergibt sich ein Gesamtmaß von 67cm bzw. 77cm.

WICHTIG! Dient das Fußteil auch als Rausfallschutz beachte bitte, dass die tatsächlich wirksame Schutzhöhe (SH) maßgeblich von der Höhe der Liegefläche, also vom Aufbau deines Schlafsystems (ABH), abhängig ist. Je höher Lattenrost und Matratzen sind, desto geringer fällt der überstehende Schutz aus. Bei unseren standardmäßigen Abmessungen werden bis zu einer Aufbauhöhe des Schlafsystems von insgesamt 27cm (Matratze + Lattenrost) die vom TÜV Rheinland empfohlenen 16cm Höhe für die Absturzsicherung in Etagenbetten eingehalten. Entsprechende Anpassungen an stärkere Aufbauten sind selbstverständlich möglich.

Kopfhaupt

Möchtest du ein Kopfhaupt für dein Bett, stehen standardmäßig sechs verschiede Varianten zur Auswahl. Auf unserer Feedbackseite findest du Bilder unserer bisherigen Kund*innen als Inspiration. Willst du kein Kopfhaupt wähle bitte die Option „Ohne“. Bist du dir noch nicht sicher und möchtest dir die Möglichkeit für einen späteren Zeitpunkt offenhalten, wähle bitte „Nur Aufnahmen“. Die entsprechenden Bettfüße werden dann mit sogenannten Aufnahmefräsungen versehen die benötigt werden um ein Kopfhaupt anzubringen, die wir vorerst aber mit passenden Holzstoppeln verschließen.

Sämtliches Zubehör zu unseren Massivholzbetten kannst du auch noch später über den Webshop nachbestellen. Kopfhäupter findest du hier.

Die hohe Höhe beträgt 57cm gemessen von der Oberkante der Bettseite bis zur Oberkante der Kopfteilsteher. Das heißt, abhängig von der gewählten Rahmenhöhe (Standard oder Komfort) ergibt sich ein Gesamtmaß von 93cm bzw. 103cm. Die zwei halbhohen Varianten entsprechen mit 31cm von der Oberkante der Bettseite bis zur Oberkante der Steher der Höhe unsere Fußteile und Seitenrelings. Abhängig von der gewählten Rahmenhöhe ergibt sich hier ein Gesamtmaß von 67cm bzw. 77cm.

WICHTIG! Die optisch wahrgenommene Höhe des Kopfhauptes wird maßgeblich von der Höhe der Liegefläche also dem Aufbau deines Schlafsystems (ABH) beeinflusst. Je nachdem wie weit deine Matratze über den Bettrahmen hinausragt, desto höher bzw. niedriger wirkt das Kopfhaupt.

Rahmenhöhe

Die Rahmenhöhe gibt die Bauhöhe des Bettes bis zur Oberkante der Bettseiten in Zentimeter (cm) an. Da die Matratzen aber über den Bettrahmen hinausragen, hängt die endgültige Liegehöhe vom Aufbau des Schlafsystems (ABH) ab. Die Oberkante der Tragleiste auf der der Lattenrost aufliegt, ist bei Standardhöhe auf 21cm und bei Komforthöhe auf 31cm fixiert. Das heißt, die absolute Liegehöhe errechnet sich aus der Höhe der Oberkante Trageleiste (Unterkante Lattenrost) + Höhe des Lattenrostes + Höhe der Matratze.

Bei Familienbetten empfehlen wir Aufgrund der potentiellen Sturzgefahr und zum leichteren Einstieg für kleinere Kinder die Standardhöhe.

WICHTIG! Bitte achte beim Kauf eines neuen Lattenrostet darauf, dass dieser eine Bauhöhe von 10cm nicht überschreitet, da die Matratze sonst nicht mehr optimal im Rahmen sitzt und verrutschen kann.

Bettbreite

Die Breite unserer Betten geben wir mit dem Nennmaß der dazu passenden Matratzen in Zentimeter (cm) an. Sämtliche Bettseiten haben eine Dicke von 4cm. Das heißt, die tatsächlichen Außenmaße eines Bettes mit z.B.: 90/200cm sind in der Breite 4 + 90 + 4 = 98cm und in der Länge 4 + 200 + 4 = 208cm also Außenmaß 98/208cm.

Außenmaße = Matratzenmaß(e) + 8cm

WICHTIG! Bitte achte beim Ausmessen des Raumes unbedingt auch auf die Sockelleisten, da diese verhindern, dass das Bett direkt an die Wand geschoben werden kann.